Navigieren auf der MfK-Website

Von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs

Direkter als je zuvor: Neben interaktiven Stationen, überraschenden Objekten und grossflächigen Videoscreens vermitteln im Museum für Kommunikation (ehemals Postmuseum) jetzt auch Menschen aus Fleisch und Blut die Faszination rund um die Welt der Kommunikation ­– unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren.

Dieser Ausflug macht bei jedem Wetter Spass, eignet sich als indoor Aktivität aber natürlich ideal als Schlechtwetterprogramm.

Die Ausstellung

Eine Postkutsche, Chips unter der Haut oder ein Original-Fluchtfahrzeug eines Jahrhundertraubs? In der Kernausstellung nehmen wir Kommunikation in all ihren Formen unter die Lupe: denn sie verbindet Menschen seit jeher. Doch warum kommunizieren wir überhaupt? Und mit wem? Was braucht es, damit wir uns verstehen? Die Ausstellung geht diesen Grundsatzfragen spielerisch auf den Grund – und fordert Sie als Expertinnen und Experten zum Mitdenken auf.

Zahlreiche neu entwickelte Erlebnisstationen warten auf Sie: Beim Filmkaraoke berühmte Szenen nachspielen, im Firewall-Game deinen Spielpartner hacken oder der Datenkrake auf die Schliche kommen – bei jedem Besuch können Sie etwas Anderes ausprobieren. Bestimmt treffen Sie in der fast 2000 Quadratmeter grossen Ausstellung auch eine unserer Kommunikatorinnen: Sie machen jeden Rundgang persönlich und individuell. Wie? Lassen Sie sich überraschen!

Die Inhalte der Ausstellung sind in den Sprachen Deutsch, Französisch und Englisch aufbereitet.

Übrigens: Das Maskottchen Ratatösk begleitet Kinder durch ihre eigene Kommunikationswelt und zeigt ihnen amüsante Spiele.

An einem roten Spieltisch stehen zwei Frauen mit dunklen Brillen und Boxhandschuhen steuern sie eine Kugel durch ein Labyrinth. Eine Dritte Frau jubelt.
In der Ausstellungsszenerie stehen ein Kind und ein älterer Mann an einem digitalen Spieltisch.
Ein Mann steht im Rampenlicht einer Fotostation. Vor ihm stehen Leuchtplakate mit Aufschriften wie "Wirf dich in Pose".
Ein kleiner Junge greift staunend nach einem über ihm stehenden historischen Telefon mit Wählscheibe.
Zwei Kinder spazieren mit einem Roboter Hand in Hand durchs Museum.
Zwei Personen sitzen in einem Liegestuhl und sehen auf einen Bildschirm, über ihnen ist ein Blätterdach zu sehen. im Hintergrund schaut eine Person mit Feldstecher in die Ferne.

Virtueller Museumsrundgang

Das Museum von zu Hause aus erkunden? Kein Problem, mit unserem neuen 360-Grad-Rundgang können Sie schon einmal daheim auf dem Sofa durch unsere Welt schweifen.

Selbständiger Besuch von Schulen

Führungen und Workshops

Veranstaltungen

  • 5.11.

    Dark Gossip Vol. 5

    Freitag, 05. November 2021
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 6.11.

    Kulturstammtisch zu SUPER live im Museum

    Samstag, 06. November 2021
    14:30–16:00 Uhr

    Der Kulturstammtisch ist ein beliebter Podcast in der Schweizer Kulturlandschaft. Wir freuen uns, ihn live bei uns zu begrüssen. Eric Facon diskutiert als Gastgeber mit Patricia Schneider, Katharina Vischer und Mikael Krogerus über SUPER – Die zweite Schöpfung. Wohin führen uns Biotechnologie, Künstliche Intelligenz und Digitalisierung? Die Ausstellung liefert einiges Material für eine angeregte Diskussion. 

    Die Veranstaltung ist offen für Publikum und kostenlos. Und sie ermöglicht einen Blick hinter die Kulissen bei der Produktion eines Podcasts.

    www.kulturstammtisch.ch

  • 19.11.

    Dark Gossip Vol. 5

    Freitag, 19. November 2021
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 1.12.

    Blind Date #3 – Eine Kulturentführung

    Mittwoch, 01. Dezember 2021
    19:00–22:00 Uhr

    Wir sind zurück! Und wir sind glücklich, dass ihr wieder da seid.
    Mit Blind Date #3 möchten wir euch in kreatives Neuland entführen. Entdecken, staunen, feiern könnt ihr an drei Abenden, zu denen insgesamt 19 Berner Kulturinstitutionen einladen. Wer den jeweiligen Abend ausrichtet, bleibt unser Geheimnis. Wo und mit wem ihr euer Blind Date verbringen werdet, verraten wir nicht. Unser Kartenkontingent bleibt klein, damit wir euch wirklich verborgene Einblicke geben können. Pssst! Bis gleich.

    Start: 19:00 Uhr, der Ort wird am Entführungstag bis 14:00 Uhr per SMS bekannt gegeben.
    Entführungskarten gibt es in der Äss-Bar Bern, Marktgasse 19, im Keller.

    Lösegeld: 25 CHF, inklusive Apéro

    Hinter Blind Date – eine Kulturentführung stehen 19 Kulturinstitutionen in Bern. Die drei Kulturentführungen werden von jeweils 4-6 Institutionen veranstaltet.

    Teilnehmende Institutionen:
    Das Theater an der Effingerstrasse
    Schweizerische Nationalbibliothek
    Schweizer Schützenmuseum Bern
    Bernisches Historisches Museum
    Naturhistorisches Museum Bern
    Kunst- und Kulturhaus VISAVIS
    Lichtspiel / Kinemathek Bern
    Alpines Museum der Schweiz
    Museum für Kommunikation
    Schlachthaus Theater Bern
    Universitätsbibliothek Bern
    Dampfzentrale Bern
    Kunstmuseum Bern
    Junge Bühne Bern
    Kunsthalle Bern
    Theater Matte
    Bühnen Bern
    Grosse Halle
    Kino REX

     

     

  • 3.12.

    Dark Gossip Vol. 5

    Freitag, 03. Dezember 2021
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 17.12.

    Dark Gossip Vol. 5

    Freitag, 17. Dezember 2021
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 1.3.

    Blind Date #3 – Eine Kulturentführung

    Dienstag, 01. März 2022
    19:00–22:00 Uhr

    Wir sind zurück! Und wir sind glücklich, dass ihr wieder da seid.
    Mit Blind Date #3 möchten wir euch in kreatives Neuland entführen. Entdecken, staunen, feiern könnt ihr an drei Abenden, zu denen insgesamt 19 Berner Kulturinstitutionen einladen. Wer den jeweiligen Abend ausrichtet, bleibt unser Geheimnis. Wo und mit wem ihr euer Blind Date verbringen werdet, verraten wir nicht. Unser Kartenkontingent bleibt klein, damit wir euch wirklich verborgene Einblicke geben können. Pssst! Bis gleich.

    Start: 19:00 Uhr, der Ort wird am Entführungstag bis 14:00 Uhr per SMS bekannt gegeben.
    Entführungskarten gibt es in der Äss-Bar Bern, Marktgasse 19, im Keller.

    Lösegeld: 25 CHF, inklusive Apéro

    Hinter Blind Date – eine Kulturentführung stehen 19 Kulturinstitutionen in Bern. Die drei Kulturentführungen werden von jeweils 4-6 Institutionen veranstaltet.

    Teilnehmende Institutionen:
    Das Theater an der Effingerstrasse
    Schweizerische Nationalbibliothek
    Schweizer Schützenmuseum Bern
    Bernisches Historisches Museum
    Naturhistorisches Museum Bern
    Kunst- und Kulturhaus VISAVIS
    Lichtspiel / Kinemathek Bern
    Alpines Museum der Schweiz
    Museum für Kommunikation
    Schlachthaus Theater Bern
    Universitätsbibliothek Bern
    Dampfzentrale Bern
    Kunstmuseum Bern
    Junge Bühne Bern
    Kunsthalle Bern
    Theater Matte
    Bühnen Bern
    Grosse Halle
    Kino REX

     

     

  • 29.4.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 29. April 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 30.4.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 30. April 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 6.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 06. Mai 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 7.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 07. Mai 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 13.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 13. Mai 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 14.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 14. Mai 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 20.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 20. Mai 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 21.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 21. Mai 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

Lehrmittel

Ähnliche Inhalte