Navigieren auf der MfK-Website

Veranstaltungen

Was heute und morgen im Museum für Kommunikation los ist – alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.

  • 1.7.

    Planetopia-Pop-up im Adrianos Coffee & Playground im Bahnhof Bern

    Freitag, 01. Juli 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    • Im Adrianos Coffee & Playground im Bahnhof Bern (Juli und August 2022): Mit einer Intervention gleich neben dem Treffpunk laden wir dazu ein, auf spielerische Weise sich mit dem Thema Ernährung und Konsum auseinander zu setzten. Reinschauen ist sehr erwünscht – auch ohne Konsumation!
  • 13.8.

    Gratis ins Museum 2022

    Samstag, 13. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Museen sind ein Kulturgut für alle. In unseren Ausstellungen vermitteln wir spielerisch Wissen und unterhalten mit spannenden Geschichten. Und dieses Erlebnis möchten wir möglichst vielen Menschen zugänglich machen, unabhängig von Alter, Herkunft oder Bildung.

    Wir freuen uns deshalb besonders, dass die Berner Museen an jedem Samstag im August gratis für alle offen stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie herein!

  • 18.8.

    Planetopia-Pop-up in der Badi Reiden

    Donnerstag, 18. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    Sonnencreme, Pommes, blaues Becken und grüner Rasen… Diese Sommerstimmung nehmen wir als Grundlage für den Dialog und freuen uns auf neue Einsichten und spannende Gespräche.

    Bei Regenwetter kommen wir dann vom 25. - 28. August.

  • 19.8.

    Planetopia-Pop-up in der Badi Reiden

    Freitag, 19. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    Sonnencreme, Pommes, blaues Becken und grüner Rasen… Diese Sommerstimmung nehmen wir als Grundlage für den Dialog und freuen uns auf neue Einsichten und spannende Gespräche.

    Bei Regenwetter kommen wir dann vom 25. - 28. August.

  • 20.8.

    Planetopia-Pop-up in der Badi Reiden

    Samstag, 20. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    Sonnencreme, Pommes, blaues Becken und grüner Rasen… Diese Sommerstimmung nehmen wir als Grundlage für den Dialog und freuen uns auf neue Einsichten und spannende Gespräche.

    Bei Regenwetter kommen wir dann vom 25. - 28. August.

  • 20.8.

    Gratis ins Museum 2022

    Samstag, 20. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Museen sind ein Kulturgut für alle. In unseren Ausstellungen vermitteln wir spielerisch Wissen und unterhalten mit spannenden Geschichten. Und dieses Erlebnis möchten wir möglichst vielen Menschen zugänglich machen, unabhängig von Alter, Herkunft oder Bildung.

    Wir freuen uns deshalb besonders, dass die Berner Museen an jedem Samstag im August gratis für alle offen stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie herein!

  • 20.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Samstag, 20. August 2022
    18:00–23:55 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 21.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Sonntag, 21. August 2022
    07:00–23:45 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 21.8.

    Planetopia-Pop-up in der Badi Reiden

    Sonntag, 21. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    Sonnencreme, Pommes, blaues Becken und grüner Rasen… Diese Sommerstimmung nehmen wir als Grundlage für den Dialog und freuen uns auf neue Einsichten und spannende Gespräche.

    Bei Regenwetter kommen wir dann vom 25. - 28. August.

  • 22.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Montag, 22. August 2022
    07:00–23:45 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 23.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Dienstag, 23. August 2022
    07:00–23:45 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 23.8.

    Museumsquartier: Sammelspaziergang - Summt da etwas? Das Museumsquartier aus Insektensicht

    Dienstag, 23. August 2022
    18:00–20:00 Uhr

    Treffpunkt: Beim Projektbüro im Museumsgarten, Helvetiastrasse 14, 3005 Bern

    Mit Franziska Witschi, Biologin

    Auf unserem Streifzug betrachten wir das Museumsquartier durch die Augen eines Insekts. Wo lebe ich, wo finde ich Futter, wo niste ich mich ein und wo verstecke ich mich? Wo finde ich Plätze zum Ausruhen und zum Sonnenbaden – und welche Gefahren und Hindernisse stellen sich mir in den Weg? Von diesen Fragen ausgehend, werfen wir einen Blick auf Naturwerte und die Biodiversität.

    In der Reihe «Sammelspaziergänge» lernen wir das Kirchenfeld aus neuen Perspektiven kennen: Expert:innen sammeln gemeinsam mit Teilnehmenden Wissen über das Quartier. Wir sprechen über Biodiversität, Sicherheit, Spiel und Spass, soziale Treffpunkte, Architektur, Inklusion, Lebewesen und vieles mehr. Die Erkenntnisse fliessen in die Prozesse und die Ideenfindung für das Museumsquartier Bern ein, um ein Kooperationsmodell zu entwickeln und einen neuen Stadtraum zu schaffen.

    Anmeldungen: info(at)mqb.ch

     

  • 24.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Mittwoch, 24. August 2022
    07:00–23:45 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 25.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Donnerstag, 25. August 2022
    07:00–23:45 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 26.8.

    Klimaball – Spiel mit der Zukunft

    Freitag, 26. August 2022
    07:00–23:45 Uhr

    Der Klimaball ist eine Wanderausstellung, die ab Juni 2022 schweizweit öffentliche Plätze besucht. Die rund drei Meter hohe Kugel informiert über den Klimawandel und sammelt Meinungen der Passant:innen zu verschiedenen Massnahmen für eine nachhaltige Gesellschaft. So rollt der Klimaball zu verschiedenen Orten, sammelt Ideen und findet gemeinsame Nenner in der Bevölkerung.

    Eintritt frei, offen rund um die Uhr.

    Bei uns ist sie vom 20.-26. August auf der Promenade begehbar und Teil des Projektes Planetopia – Raum für Wletwandel. Auch während des Sommerfestes im Museumsquartier Bern.

  • 26.8.

    Museumsquartier: Sommerfest

    Freitag, 26. August 2022
    17:00–22:00 Uhr

    Wir feiern die Vielfalt des Museumsquartiers bei einer kunterbunten Kultur-Chilbi mit Flohmarkt, Spiel und Spass, gutem Essen, sommerlicher Musik und allerlei Überraschungen aus den elf Häusern, die zusammen das Museumsquartier Bern bilden. 

    An der Seedbar wird eingepflanzt und an der Cocktailbar servieren die Direktor:innen Drinks. Im Fahrzeugpark erleben die Kinder Abenteuer und beim Gartenquiz rauchen die Köpfe. Es werden Tarotkarten gelegt, Ideen gefischt, Dosen geworfen, Fahnen gebastelt, Karussell gefahren und sogar Insekten gegessen. Wir freuen uns!

    Im Museumsgarten, Helvetiastrasse 14, 3005 Bern

    Freier Eintritt

     

     

  • 27.8.

    Gratis ins Museum 2022

    Samstag, 27. August 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Museen sind ein Kulturgut für alle. In unseren Ausstellungen vermitteln wir spielerisch Wissen und unterhalten mit spannenden Geschichten. Und dieses Erlebnis möchten wir möglichst vielen Menschen zugänglich machen, unabhängig von Alter, Herkunft oder Bildung.

    Wir freuen uns deshalb besonders, dass die Berner Museen an jedem Samstag im August gratis für alle offen stehen. Nutzen Sie die Gelegenheit und schauen Sie herein!

  • 30.8.

    Sammelspaziergang: Soundwalk durchs Museumsquartier

    Dienstag, 30. August 2022
    18:00–20:00 Uhr

    Treffpunkt: Projektbüro im Museumsgarten, Helvetiastrasse 14, 3005 Bern
    Mit Robert Aeberhard, Sound Artist & Musiker

    Für einmal schliessen wir die Augen und spitzen dafür die Ohren: Bei unserer Runde durch
    das Museumsquartier setzen wir den Fokus ganz auf die akustische Umwelt. Welche
    Geräusche und Klänge sind zu hören? Welche Akustik treffen wir an? Ausgehend vom
    Gehörten diskutieren wir, wie wir durch die tönende Umwelt beeinflusst werden – und wie
    wir sie allenfalls positiv verändern können.

    In der Reihe «Sammelspaziergänge» lernen wir das Kirchenfeld aus neuen Perspektiven
    kennen: Expert:innen sammeln gemeinsam mit Teilnehmenden Wissen über das Quartier.
    Wir sprechen über Biodiversität, Sicherheit, Spiel und Spass, soziale Treffpunkte, Architektur,
    Inklusion, Lebewesen und vieles mehr. Die Erkenntnisse fliessen in die Prozesse und die
    Ideenfindung für das Museumsquartier Bern ein, um ein Kooperationsmodell zu entwickeln
    und einen neuen Stadtraum zu schaffen.

    Freier Eintritt

    Anmeldungen: info@mqb.ch

  • 1.9.

    Food-Monat im Museum für Kommunikation

    Donnerstag, 01. September 2022
    10:00–17:00 Uhr

    1. bis 30. September 2022

    Das Museum für Kommunikation beschäftigt sich mit der Geschichte der Kommunikation des Menschen. Der sagt: «Ich esse, also kommuniziere ich».

    Warum gibt es Briefmarken, die nach Frucht riechen? Was wird mit unseren Einkaufsdaten gemacht? Wieso trank das Postauto-Fahrpersonal Milch? Was haben Bier und das Museum für Kommunikation miteinander zu tun? Essen ist längst Bestandteil des Museums für Kommunikation und wird während des ganzen Monats September jetzt mal bewusst thematisiert.

    Wir freuen uns auf Dich!
    Eintritt: Museumseintritt

  • 1.9.

    Klischee: Raclette

    Donnerstag, 01. September 2022
    18:00–22:00 Uhr

    Oben Essiggurken, unten Gschwellti, zu trinken gibt’s Weisswein und die Walliser:innen machen das beste: Raclette. Bei einem gemütlichen Raclette-Abend diskutieren wir über Klischees und Mythen der Speise, und loten deren Grenzen aus. Darf’s statt Gürkli Ananas sein?

    Ein Projekt des Museumsquartiers Bern: Der Raclette-Abend findet in Kooperation mit dem Alpinen Museum der Schweiz statt.

    Treffpunkt
    Eingang Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16

    Kosten
    Fr. 30.– (inkl. Getränke)

    Anmeldung
    booking@alpinesmuseum.ch oder +41 31 350 04 42

  • 6.9.

    Mehr Natur! – Aktionstage im Museumsquartier

    Dienstag, 06. September 2022
    14:00–17:00 Uhr

    Wir wollen gemeinsam die Vielfalt der Pflanzen und Tiere im Museumsquartier Bern fördern. Machst du mit?

    Aktionstag 1, Ideen sammeln, Di 6. September 2022, 14-17h
    Am ersten von zwei Aktionstagen sammeln wir Ideen zur Förderung der Biodiversität auf dem Areal des Museumsquartiers Bern. Wir tauschen uns aus mit vier Expert:innen, wie wir die Artenvielfalt fördern können, etwa bei Pflanzen oder Vögeln. Welche Pflanzen setzen wir für Schmetterlinge? Wie holen wir den Distelfinken zurück in die Stadt? Was können wir für Eidechsen oder Wiesel tun?
    Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Vorschläge, die wir am nächsten Aktionstag (Mo 24. Okt 2022) umsetzen werden. Aber es geht nicht nur darum, dem Museumsquartier Bern mehr Biodiversität einzuhauchen: Was wir an diesem Nachmittag über Artenvielfalt lernen, können wir auch im eigenen Garten oder auf dem Balkon anwenden.

    Aktionstag 2, Pflanzen und schaufeln, Mo 24. Oktober 2022, 14-17h
    Am zweiten Aktionstag greifen wir zu Hacke und Schaufel. Gemeinsam mit Expert:innen setzen wir Wildpflanzen, pflanzen Sträucher, legen Ast- und Steinhaufen an – und tun sonst vieles, damit wir die Vielfalt von Pflanzen und Tieren auf dem Areal des Museumsquartiers steigern.
    Das macht zwar Arbeit, bringt aber auch Vergnügen, spannenden Austausch und eine wunderbare Möglichkeit, mehr über die Natur zu erfahren – und wie wir sie fördern können. Auch im eigenen Garten oder auf dem Balkon.

    Die Anmeldung ist verbindlich, Abmeldungen bitte auf simon.jaeggi(at)nmbe.ch

    Teilnahme ist kostenlos
    Gratisverpflegung

    Melde dich jetzt an: forms.gle/6J4v5iNNJKeokf4TA

  • 10.9.

    Planetopia-Pop-up zum Eröffnungsfest der Berner Nachhaltigkeitstage

    Samstag, 10. September 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    Am 10. September sind wir als Veranstalter beim Eröffnungsfest der Berner Nachhaltigkeitstage dabei.

  • 10.9.

    Mit «BrauKunst» im Museum

    Samstag, 10. September 2022
    13:00–17:00 Uhr

    Ob bei einem gemütlichen «Fübi» (Feierabendbier) mit den Kolleg:innen plaudern oder bei einer Stange am Stammtisch politisieren – Bier und Kommunikation gehören einfach zusammen!

    Deshalb ist es auch kein Zufall, dass Alex Chevalley – Gründer der Berner Brauerei BrauKunst – vor dem Museum für Kommunikation aus dem vollen Bierkasten schöpft. Er erzählt von der Geschichte des Bieres, erklärt Hintergründe zum Kultgetränk und vermittelt, worauf es bei der Herstellung ankommt. Dabei liefert er Antworten auf Fragen wie «Welche Zutaten passen zusammen?», «Wie läuft der Maischeprozess ab?», «Welche Bier-Stile existieren eigentlich und wie schmecken sie?».

    Nach dem ersten Teil vor dem Museums geht's ins Museum: Auf eine Führung, auf der die Teilnehmenden noch mehr Wissenswertes, Erstaunliches und Unterhaltsames zum Thema Bier erfahren. Weshalb erhielten die PTT-Chauffeure (Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe) früher Gutscheine für Milch? Und welche Rolle spielte Bier dabei? Oder wie verhindern Biertrinker:innen, dass das Bier ausgeht?

    Hier kannst du dich anmelden.

  • 11.9.

    Europäische Tage des Denkmals - Führung durch das Depot in Schwarzenburg

    Sonntag, 11. September 2022
    09:45–14:15 Uhr

    Das Museum für Kommunikation veranstaltet am Sonntag Führungen durch das Depot in Schwarzenburg. Die dort aufbewahrte Sammlung des Museums für Kommunikation archiviert die Geschichte der Kommunikation in der Schweiz für die Nachwelt. Dieses wichtige Kulturerbe der Schweiz dokumentiert vielschichtig auch Schweizer Alltags- und Freizeitkultur.

    Im historischen Postauto geht es los auf Entdeckungstour durch das Sammlungsdepot und anschliessend wieder zurück an den Bahnhof Schwarzenburg.

    Anmeldung obligatorisch

    Treffpunkt: Bahnhof Schwarzenburg
    Anreise: Ab Bahnhof Bern S6 bis «Schwarzenburg». Alternativ befinden sich diverse Parkplätze in Schwarzenburg in Bahnhofsnähe.

    Start 9.45 Uhr ab Bahnhof Schwarzenburg --> Anmeldung
    Start 11.15 Uhr ab Bahnhof Schwarzenburg --> Anmeldung
    Start 12.45 Uhr ab Bahnhof Schwarzenburg --> Anmeldung
    Start 14.15 Uhr ab Bahnhof Schwarzenburg --> Anmeldung

    Dauer: ca. 1.5 Stunden

    ((Max. Teilnehmerzahl pro Fahrt: 20 Personen))

  • 21.9.

    Planetopia-Pop-up am Langnauer Märit

    Mittwoch, 21. September 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Wir suchen den Dialog über die ökologische Krise mit den Menschen ausserhalb des Museums.

    Das Regionalmuseum Chüechlihus ermöglicht uns ein Gastspiel in Langnau. Es ist uns wichtig, hier auch mit Menschen ausserhalb der Stadt ins Gespräch zu kommen und weitere Sichtweisen kennenzulernen.

  • 1.10.

    Mit «BrauKunst» im Museum

    Samstag, 01. Oktober 2022
    13:00–17:00 Uhr

    Ob bei einem gemütlichen «Fübi» (Feierabendbier) mit den Kolleg:innen plaudern oder bei einer Stange am Stammtisch politisieren – Bier und Kommunikation gehören einfach zusammen!

    Deshalb ist es auch kein Zufall, dass Alex Chevalley – Gründer der Berner Brauerei BrauKunst – vor dem Museum für Kommunikation aus dem vollen Bierkasten schöpft. Er erzählt von der Geschichte des Bieres, erklärt Hintergründe zum Kultgetränk und vermittelt, worauf es bei der Herstellung ankommt. Dabei liefert er Antworten auf Fragen wie «Welche Zutaten passen zusammen?», «Wie läuft der Maischeprozess ab?», «Welche Bier-Stile existieren eigentlich und wie schmecken sie?».

    Nach dem ersten Teil vor dem Museums geht's ins Museum: Auf eine Führung, auf der die Teilnehmenden noch mehr Wissenswertes, Erstaunliches und Unterhaltsames zum Thema Bier erfahren. Weshalb erhielten die PTT-Chauffeure (Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe) früher Gutscheine für Milch? Und welche Rolle spielte Bier dabei? Oder wie verhindern Biertrinker:innen, dass das Bier ausgeht?

    Hier kannst du dich anmelden.

  • 21.10.

    Dark Gossip 2022

    Freitag, 21. Oktober 2022
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 22.10.

    Let`s play! Spielwochenende im Museum

    Samstag, 22. Oktober 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Strategien entwickeln, sich erinnern, erzählen, schummeln… spielen ist Kommunikation! Das gemeinsame Spiel macht Spass und verbindet.

    Zusammen mit dem Spielverein Gilde der Nacht lädt das Museum für Kommunikation zu einem Spielwochenende für alle ein.

    Verteilt im ganzen Museum erwartet dich eine breite Auswahl an überraschenden Gesellschafts-, Karten- und Strategiespielen. Nimm zusammen mit Familie, Freunden oder in einer gemischten Gruppe Platz, lass dir ein Spiel erklären und los geht`s!

    Vor oder nach dem Spielen können selbstverständlich unsere Ausstellungen besucht werden. Keine Anmeldung erforderlich, normaler Museumseintritt.

  • 22.10.

    Mit «BrauKunst» im Museum

    Samstag, 22. Oktober 2022
    13:00–17:00 Uhr

    Ob bei einem gemütlichen «Fübi» (Feierabendbier) mit den Kolleg:innen plaudern oder bei einer Stange am Stammtisch politisieren – Bier und Kommunikation gehören einfach zusammen!

    Deshalb ist es auch kein Zufall, dass Alex Chevalley – Gründer der Berner Brauerei BrauKunst – vor dem Museum für Kommunikation aus dem vollen Bierkasten schöpft. Er erzählt von der Geschichte des Bieres, erklärt Hintergründe zum Kultgetränk und vermittelt, worauf es bei der Herstellung ankommt. Dabei liefert er Antworten auf Fragen wie «Welche Zutaten passen zusammen?», «Wie läuft der Maischeprozess ab?», «Welche Bier-Stile existieren eigentlich und wie schmecken sie?».

    Nach dem ersten Teil vor dem Museums geht's ins Museum: Auf eine Führung, auf der die Teilnehmenden noch mehr Wissenswertes, Erstaunliches und Unterhaltsames zum Thema Bier erfahren. Weshalb erhielten die PTT-Chauffeure (Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe) früher Gutscheine für Milch? Und welche Rolle spielte Bier dabei? Oder wie verhindern Biertrinker:innen, dass das Bier ausgeht?

    Hier kannst du dich anmelden.

  • 23.10.

    Let`s play! Spielwochenende im Museum

    Sonntag, 23. Oktober 2022
    10:00–17:00 Uhr

    Strategien entwickeln, sich erinnern, erzählen, schummeln… spielen ist Kommunikation! Das gemeinsame Spiel macht Spass und verbindet.

    Zusammen mit dem Spielverein Gilde der Nacht lädt das Museum für Kommunikation zu einem Spielwochenende für alle ein.

    Verteilt im ganzen Museum erwartet dich eine breite Auswahl an überraschenden Gesellschafts-, Karten- und Strategiespielen. Nimm zusammen mit Familie, Freunden oder in einer gemischten Gruppe Platz, lass dir ein Spiel erklären und los geht`s!

    Vor oder nach dem Spielen können selbstverständlich unsere Ausstellungen besucht werden. Keine Anmeldung erforderlich, normaler Museumseintritt.

  • 24.10.

    Mehr Natur! – Aktionstage im Museumsquartier

    Montag, 24. Oktober 2022
    14:00–17:00 Uhr

    Wir wollen gemeinsam die Vielfalt der Pflanzen und Tiere im Museumsquartier Bern fördern. Machst du mit?

    Aktionstag 1, Ideen sammeln, Di 6. September 2022, 14-17h
    Am ersten von zwei Aktionstagen sammeln wir Ideen zur Förderung der Biodiversität auf dem Areal des Museumsquartiers Bern. Wir tauschen uns aus mit vier Expert:innen, wie wir die Artenvielfalt fördern können, etwa bei Pflanzen oder Vögeln. Welche Pflanzen setzen wir für Schmetterlinge? Wie holen wir den Distelfinken zurück in die Stadt? Was können wir für Eidechsen oder Wiesel tun?
    Gemeinsam erarbeiten wir konkrete Vorschläge, die wir am nächsten Aktionstag (Mo 24. Okt 2022) umsetzen werden. Aber es geht nicht nur darum, dem Museumsquartier Bern mehr Biodiversität einzuhauchen: Was wir an diesem Nachmittag über Artenvielfalt lernen, können wir auch im eigenen Garten oder auf dem Balkon anwenden.

    Aktionstag 2, Pflanzen und schaufeln, Mo 24. Oktober 2022, 14-17h
    Am zweiten Aktionstag greifen wir zu Hacke und Schaufel. Gemeinsam mit Expert:innen setzen wir Wildpflanzen, pflanzen Sträucher, legen Ast- und Steinhaufen an – und tun sonst vieles, damit wir die Vielfalt von Pflanzen und Tieren auf dem Areal des Museumsquartiers steigern.
    Das macht zwar Arbeit, bringt aber auch Vergnügen, spannenden Austausch und eine wunderbare Möglichkeit, mehr über die Natur zu erfahren – und wie wir sie fördern können. Auch im eigenen Garten oder auf dem Balkon.

    Die Anmeldung ist verbindlich, Abmeldungen bitte auf simon.jaeggi(at)nmbe.ch

    Teilnahme ist kostenlos
    Gratisverpflegung

    Melde dich jetzt an: forms.gle/6J4v5iNNJKeokf4TA

  • 29.10.

    Mit «BrauKunst» im Museum

    Samstag, 29. Oktober 2022
    13:00–17:00 Uhr

    Ob bei einem gemütlichen «Fübi» (Feierabendbier) mit den Kolleg:innen plaudern oder bei einer Stange am Stammtisch politisieren – Bier und Kommunikation gehören einfach zusammen!

    Deshalb ist es auch kein Zufall, dass Alex Chevalley – Gründer der Berner Brauerei BrauKunst – vor dem Museum für Kommunikation aus dem vollen Bierkasten schöpft. Er erzählt von der Geschichte des Bieres, erklärt Hintergründe zum Kultgetränk und vermittelt, worauf es bei der Herstellung ankommt. Dabei liefert er Antworten auf Fragen wie «Welche Zutaten passen zusammen?», «Wie läuft der Maischeprozess ab?», «Welche Bier-Stile existieren eigentlich und wie schmecken sie?».

    Nach dem ersten Teil vor dem Museums geht's ins Museum: Auf eine Führung, auf der die Teilnehmenden noch mehr Wissenswertes, Erstaunliches und Unterhaltsames zum Thema Bier erfahren. Weshalb erhielten die PTT-Chauffeure (Post-, Telefon- und Telegrafenbetriebe) früher Gutscheine für Milch? Und welche Rolle spielte Bier dabei? Oder wie verhindern Biertrinker:innen, dass das Bier ausgeht?

    Hier kannst du dich anmelden.

  • 4.11.

    Dark Gossip 2022

    Freitag, 04. November 2022
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 18.11.

    Dark Gossip 2022

    Freitag, 18. November 2022
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 2.12.

    Dark Gossip 2022

    Freitag, 02. Dezember 2022
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 16.12.

    Dark Gossip 2022

    Freitag, 16. Dezember 2022
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

Ähnliche Inhalte