Navigieren auf der MfK-Website

Veranstaltungen

Was heute und morgen im Museum für Kommunikation los ist – alle aktuellen Veranstaltungen finden Sie hier.

  • 1.12.

    Blind Date #3 – Eine Kulturentführung

    Mittwoch, 01. Dezember 2021
    19:00–22:00 Uhr

    Wir sind zurück! Und wir sind glücklich, dass ihr wieder da seid.
    Mit Blind Date #3 möchten wir euch in kreatives Neuland entführen. Entdecken, staunen, feiern könnt ihr an drei Abenden, zu denen insgesamt 19 Berner Kulturinstitutionen einladen. Wer den jeweiligen Abend ausrichtet, bleibt unser Geheimnis. Wo und mit wem ihr euer Blind Date verbringen werdet, verraten wir nicht. Unser Kartenkontingent bleibt klein, damit wir euch wirklich verborgene Einblicke geben können. Pssst! Bis gleich.

    Start: 19:00 Uhr, der Ort wird am Entführungstag bis 14:00 Uhr per SMS bekannt gegeben.
    Entführungskarten gibt es in der Äss-Bar Bern, Marktgasse 19, im Keller.

    Lösegeld: 25 CHF, inklusive Apéro

    Hinter Blind Date – eine Kulturentführung stehen 19 Kulturinstitutionen in Bern. Die drei Kulturentführungen werden von jeweils 4-6 Institutionen veranstaltet.

    Teilnehmende Institutionen:
    Das Theater an der Effingerstrasse
    Schweizerische Nationalbibliothek
    Schweizer Schützenmuseum Bern
    Bernisches Historisches Museum
    Naturhistorisches Museum Bern
    Kunst- und Kulturhaus VISAVIS
    Lichtspiel / Kinemathek Bern
    Alpines Museum der Schweiz
    Museum für Kommunikation
    Schlachthaus Theater Bern
    Universitätsbibliothek Bern
    Dampfzentrale Bern
    Kunstmuseum Bern
    Junge Bühne Bern
    Kunsthalle Bern
    Theater Matte
    Bühnen Bern
    Grosse Halle
    Kino REX

     

     

  • 3.12.

    Dark Gossip Vol. 5

    Freitag, 03. Dezember 2021
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 17.12.

    Tandem im Museum - Adventsanlass

    Freitag, 17. Dezember 2021
    14:00–16:00 Uhr

    «TiM – Tandem im Museum» ermöglicht Begegnungen. Lernen Sie in der Adventszeit neue Menschen kennen. Kommen Sie in Begleitung oder alleine an den TiM – Schnupperanlass und erfinden Sie zu zweit eine Museumsgeschichte.

  • 17.12.

    Dark Gossip Vol. 5

    Freitag, 17. Dezember 2021
    21:00–22:45 Uhr

    Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

    Zeit: 21:00–22:45 Uhr
    Kosten: CHF 25.00 pro Person
    Sprache: Deutsch

    Alter: Ü18

    Anmeldung untercommunication(at)mfk.ch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

  • 20.1.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 20. Januar 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 27.1.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 27. Januar 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 3.2.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 03. Februar 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 10.2.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 10. Februar 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 17.2.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 17. Februar 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 24.2.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 24. Februar 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 1.3.

    Blind Date #3 – Eine Kulturentführung

    Dienstag, 01. März 2022
    19:00–22:00 Uhr

    Wir sind zurück! Und wir sind glücklich, dass ihr wieder da seid.
    Mit Blind Date #3 möchten wir euch in kreatives Neuland entführen. Entdecken, staunen, feiern könnt ihr an drei Abenden, zu denen insgesamt 19 Berner Kulturinstitutionen einladen. Wer den jeweiligen Abend ausrichtet, bleibt unser Geheimnis. Wo und mit wem ihr euer Blind Date verbringen werdet, verraten wir nicht. Unser Kartenkontingent bleibt klein, damit wir euch wirklich verborgene Einblicke geben können. Pssst! Bis gleich.

    Start: 19:00 Uhr, der Ort wird am Entführungstag bis 14:00 Uhr per SMS bekannt gegeben.
    Entführungskarten gibt es in der Äss-Bar Bern, Marktgasse 19, im Keller.

    Lösegeld: 25 CHF, inklusive Apéro

    Hinter Blind Date – eine Kulturentführung stehen 19 Kulturinstitutionen in Bern. Die drei Kulturentführungen werden von jeweils 4-6 Institutionen veranstaltet.

    Teilnehmende Institutionen:
    Das Theater an der Effingerstrasse
    Schweizerische Nationalbibliothek
    Schweizer Schützenmuseum Bern
    Bernisches Historisches Museum
    Naturhistorisches Museum Bern
    Kunst- und Kulturhaus VISAVIS
    Lichtspiel / Kinemathek Bern
    Alpines Museum der Schweiz
    Museum für Kommunikation
    Schlachthaus Theater Bern
    Universitätsbibliothek Bern
    Dampfzentrale Bern
    Kunstmuseum Bern
    Junge Bühne Bern
    Kunsthalle Bern
    Theater Matte
    Bühnen Bern
    Grosse Halle
    Kino REX

     

     

  • 3.3.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 03. März 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 10.3.

    Museumsbier 2022

    Donnerstag, 10. März 2022
    17:00–20:00 Uhr

    Die gemütliche Stimmung im Café Pavillon mit einem Bier und einem kleinen Snack kombiniert sich perfekt mit einem entspannten Besuch der Ausstellungen. Für einmal darf sogar das Bier mit in die Ausstellungsräume, wo Musik und farbiges Licht für eine besondere Atmosphäre sorgen. Natürlich sind da auch unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren als Gastgeber vor Ort und lassen sich etwas Besonderes einfallen.

    Geöffnet ist an den meisten Abenden die Kernausstellung «von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs». Zu Beginn ist auch noch die kleinen Ausstellungsperle «Gezeichnet 2021» zu sehen. Im Februar gibt es ein SUPER-Special: An zwei Abenden (10. & 17. Februar) ist exklusiv die Ausstellung SUPER - Die zweite Schöpfung geöffnet.

     

  • 18.3.

    Museumsnacht 2022

    Freitag, 18. März 2022
    18:00–02:00 Uhr

    Weitere Informationen zur Museumsnacht 2022 folgen in Kürze...

  • 29.4.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 29. April 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 30.4.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 30. April 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 6.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 06. Mai 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 7.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 07. Mai 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 13.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 13. Mai 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 14.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 14. Mai 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 20.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Freitag, 20. Mai 2022
    20:00–21:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

  • 21.5.

    SUPER – Die Anarchie

    Samstag, 21. Mai 2022
    19:00–20:15 Uhr

    RAHMENVERANSTALTUNG ZU «SUPER – DIE ZWEITE SCHÖPFUNG»

    In ihrem Selbstoptimierungswahn schafft sich die Menschheit selbst ab. Das Finale! Die Theatergruppe muniambärg feiert in einer fulminanten Abschiedsparty den Abgesang auf den Menschen. In der eigens für den Kontext der Ausstellung entwickelten Arbeit beschwört die Gruppe die Kräfte der Anarchie. Das Motto: Wenn ich in einem System nicht mehr vorkomme, dann mache ich doch, was ich will, oder?

    muniambärg ist ein Projekt der volkshochschule plus und besteht aus Schauspielenden mit und ohne Behinderung, welche mit einem professionellen Team zusammenarbeiten.

    Aufführungsdaten:

    • Freitag, 29. April 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 30. April 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 6. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 7. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 13. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 14. Mai 2022, 19.00 Uhr
       
    • Freitag, 20. Mai 2022, 20.00 Uhr
    • Samstag, 21. Mai 2022, 19.00 Uhr

     

    Eintritt: 20.- (15.-/10.-) / Vorverkauf unter 031 357 55 55 oder communication(at)mfk.ch
    Personen mit Rollstuhl bitte unbedingt reservieren!

Ähnliche Inhalte