1. Information

Agenda

Okt 16
Freitag 16. Oktober 2020

Dark Gossip Vol. 3

21.00–22.45 Uhr
weitere Information

Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

Zeit: 21:00–22:45 Uhr
Kosten: CHF 25.00 pro Person
Sprache: Deutsch

Alter: Ü18
Anmeldung unter: communicationmail-mfkch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

Okt 17
Samstag 17. Oktober 2020

Brauen im Museum

13.00–17.00 Uhr
weitere Information

Ob bei einem gemütlichen «Fyrabebier» mit den Kollegen plaudern, bei der neusten Craft-Beer-Entdeckung in der Männer- bzw. Frauenrunde den neusten Klatsch und Tratsch austauschen oder bei einer Stange am Stammtisch politisieren – Bier und Kommunikation gehören einfach zusammen!

Deshalb ist es auch kein Zufall, dass Alex Chevalley, Gründer der Berner Brauerei BrauKunst, seine Brau-Utensilien vor dem Museum für Kommunikation auspackt und seinen Lehrlingen zeigt, wie mit eigenen Händen Bier hergestellt wird. Dabei erzählt er von der Geschichte des Biers, erklärt Hintergründe und lehrt beim gemeinsamen Brauen, worauf es bei der Herstellung ankommt. Hier wird gerührt, gepröbelt und natürlich immer wieder degustiert.

Während das Gebräu eine Stunde lang vor sich hin köchelt, geht's auf eine Führung durch das Museum für Kommunikation, auf der die Teilnehmenden allerlei Wissenswertes, Erstaunliches und Unterhaltsames zum Thema Bier erfahren. Weshalb erhielten die PTT-Chauffeure früher Gutscheine für Milch? Und welche Rolle spielte Bier dabei? Oder wie verhindern Biertrinker, dass das Bier ausgeht?

Dieser Event wird von Bern Welcome organisiert.

Zur Anmeldung geht's hier.

Okt 22
Donnerstag 22. Oktober 2020

Big Data, Small World

18.30–19.30 Uhr
weitere Information

Viele der neuen digitalen Innovationen – Apps nutzen, Musik streamen, Inhalte in der Cloud teilen – sind für uns selbstverständlich. Doch sie funktionieren nur, wenn grenzüberschreitende Datenflüsse nicht behindert werden. Im Moment wird diese Frage allerdings in keinem Handelsabkommen erwähnt. Was soll die Schweiz tun, damit wir auch in Zukunft frei über die Grenzen hinweg kommunizieren können? Darüber diskutieren wir.

 

Inputreferat:
Mira Burri, Universität Luzern und Projektleiterin NFP 75

Podiumsteilnehmer:
Mira Burri, Philippe Lionnet, Staatssekretariat für Wirtschaft SECO, und Marc Holitscher, Microsoft Schweiz

Moderation:
Olivia Kühni

 

Die digitale Wirtschaft und die digitale Kommunikation funktionieren ohne einen freien Datenfluss über die Landesgrenzen hinaus nicht. Diese grosse Abhängigkeit steht im krassen Gegensatz zum Verhalten der offiziellen Schweiz bei Handelsabkommen. Die Schweiz hat kein einziges Handelsabkommen, in dem Normen zum digitalen Handel, geschweige denn zu Datenfluss vorkommen. 

Wird diese passive Haltung zu einem Nachteil? Sollte die Schweiz proaktiv an neuen Regeln mitarbeiten, damit diese auch zum Wohl der Schweizer Wirtschaft und uns allen sind? Wie müssen wir diese gestalten, damit sie nicht nur gut gemeint, sondern auch gut gemacht sind? Der Schutz der Privatsphäre und ein freier Datenfluss dürfen keine Widersprüche sein. Wer in der Schweiz will schon im Alltag Zustände, wie sie beispielsweise in China bereits etabliert wurden? Kommen Sie zu unserer Veranstaltung und diskutieren Sie mit!

Diese Veranstaltung ist eine Co-Produktion des Museums für Kommunikation und des Nationalen Forschungsprogramms NFP 75 «Big Data».

 

Anmeldung: marketingmail-mfkch
Türöffnung: 18.00 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr

Die Teilnahme ist kostenlos.

Okt 25
Sonntag 25. Oktober 2020

Let's Play! Spielsonntag im Museum

10.00–17.00 Uhr
weitere Information

Strategien entwickeln, sich erinnern, erzählen, schummeln… spielen ist Kommunikation! Das gemeinsame Spiel macht Spass und verbindet.

Zusammen mit dem Spielverein Gilde der Nacht lädt das Museum für Kommunikation zu einem Spielsonntag für alle ein.

Verteilt im ganzen Museum erwartet dich eine breite Auswahl an überraschenden Gesellschafts-, Karten- und Strategiespielen. Nimm zusammen mit Familie, Freunden oder in einer gemischten Gruppe Platz, lass dir ein Spiel erklären und los geht`s! 

Vor oder nach dem Spielen können selbstverständlich unsere Ausstellungen besucht werden. Keine Anmeldung erforderlich, normaler Museumseintritt.

Okt 30
Freitag 30. Oktober 2020

Dark Gossip Vol. 3

21.00–22.45 Uhr
weitere Information

Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

Zeit: 21:00–22:45 Uhr
Kosten: CHF 25.00 pro Person
Sprache: Deutsch

Alter: Ü18
Anmeldung unter: communicationmail-mfkch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

Okt 31
Samstag 31. Oktober 2020

Brauen im Museum

13.00–17.00 Uhr
weitere Information

Ob bei einem gemütlichen «Fyrabebier» mit den Kollegen plaudern, bei der neusten Craft-Beer-Entdeckung in der Männer- bzw. Frauenrunde den neusten Klatsch und Tratsch austauschen oder bei einer Stange am Stammtisch politisieren – Bier und Kommunikation gehören einfach zusammen!

Deshalb ist es auch kein Zufall, dass Alex Chevalley, Gründer der Berner Brauerei BrauKunst, seine Brau-Utensilien vor dem Museum für Kommunikation auspackt und seinen Lehrlingen zeigt, wie mit eigenen Händen Bier hergestellt wird. Dabei erzählt er von der Geschichte des Biers, erklärt Hintergründe und lehrt beim gemeinsamen Brauen, worauf es bei der Herstellung ankommt. Hier wird gerührt, gepröbelt und natürlich immer wieder degustiert.

Während das Gebräu eine Stunde lang vor sich hin köchelt, geht's auf eine Führung durch das Museum für Kommunikation, auf der die Teilnehmenden allerlei Wissenswertes, Erstaunliches und Unterhaltsames zum Thema Bier erfahren. Weshalb erhielten die PTT-Chauffeure früher Gutscheine für Milch? Und welche Rolle spielte Bier dabei? Oder wie verhindern Biertrinker, dass das Bier ausgeht?

Dieser Event wird von Bern Welcome organisiert.

Zur Anmeldung geht's hier.

Nov 13
Freitag 13. November 2020

Dark Gossip Vol. 3

21.00–22.45 Uhr
weitere Information

Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

Zeit: 21:00–22:45 Uhr
Kosten: CHF 25.00 pro Person
Sprache: Deutsch

Alter: Ü18
Anmeldung unter: communicationmail-mfkch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

Nov 27
Freitag 27. November 2020

Dark Gossip Vol. 3

21.00–22.45 Uhr
weitere Information

Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

Zeit: 21:00–22:45 Uhr
Kosten: CHF 25.00 pro Person
Sprache: Deutsch

Alter: Ü18
Anmeldung unter: communicationmail-mfkch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

Dez 11
Freitag 11. Dezember 2020

Dark Gossip Vol. 3

21.00–22.45 Uhr
weitere Information

Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum in der Nacht? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Das Freitag-Abenteuer kehrt zurück.

Zeit: 21:00–22:45 Uhr
Kosten: CHF 25.00 pro Person
Sprache: Deutsch

Alter: Ü18
Anmeldung unter: communicationmail-mfkch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages