1. Information

Agenda

Dez 13
Freitag 13. Dezember 2019

Dark Gossip Vol. 2

21.00–22.45 Uhr
weitere Information

Verschlossene Türen, Einsamkeit und schwarze Geschichten. Bereit für einen kommunikativen Rundgang durch ein verlassenes Museum? Mehr Experiment als Routine. Mehr Gossip als Fakten. Ein neues Freitag-Abenteuer.

Zeit: 21:00–22:45 Uhr
Kosten: CHF 25.00 pro Person
Sprache: Deutsch

Alter: Ü18
Anmeldung unter: communicationmail-mfkch oder 031 357 55 55 bis 12:00 Uhr mittags des Durchführungstages

Jan 14
Dienstag 14. Januar 2020

LachYoga

12.00–13.00 Uhr
weitere Information

Wer lacht schon zu viel? Eben. In dieser LachYoga Stunde mit Silvia lassen wir die Hemmungen fallen und lachen so viel wir können. Lachübungen und passende Atemtechniken fördern das Glücklichsein und wir nehmen das Leben für einmal etwas leichter.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung: communicationmail-mfkch

Jan 25
Samstag 25. Januar 2020

Das UHU-Experiment – philosophieren für Kinder

14.30–16.30 Uhr
weitere Information

«Nasebohren ist schön», sagt Elefant. Und Maus findet das auch. Nur Frosch, der darf das nicht. Warum?* Dieses Theater-Erlebnis für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren spielt mit  sozialen Normen und Anpassung. Wichtig sind nicht die Antworten, sondern der Spielraum für aufgewecktes kollektives Nachdenken. Eine interaktive Performance von Mandarina&Co.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung: communicationmail-mfkch (bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung)

*Zitat aus dem Buch «Nasebohren ist schön» von Daniela Kulot.

Feb 04
Dienstag 04. Februar 2020

Argumentieren gegen Stammtischparolen

18.30–20.30 Uhr
weitere Information

Ein demütigender Spruch fällt – und Sie sind sprachlos. In diesem zweistündigen Workshop lernen Sie, erfolgreich gegen Stammtischparolen zu argumentieren. Ein Angebot gemeinsam mit Amnesty International Schweiz.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung unter communicationmail-mfkch (4.2.2020 AUSGEBUCHT!)

Feb 14
Freitag 14. Februar 2020

Pilgerreise zu Matters «Hemmige»

16.30–17.30 Uhr
weitere Information

Wer von Hemmungen spricht, landet schnell bei Mani Matters «Hemmige». Auf diesem Rundgang wandeln wir auf den Spuren des beliebten Chansons und seines berühmten Autors – durch die Ausstellung und das benachbarte Schweizerische Literaturarchiv. In Kooperation mit der Schweizerischen Nationalbibliothek.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Feb 26
Mittwoch 26. Februar 2020

Das UHU-Experiment – philosophieren für Kinder

14.30–16.30 Uhr
weitere Information

«Nasebohren ist schön», sagt Elefant. Und Maus findet das auch. Nur Frosch, der darf das nicht. Warum?* Dieses Theater-Erlebnis für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren spielt mit  sozialen Normen und Anpassung. Wichtig sind nicht die Antworten, sondern der Spielraum für aufgewecktes kollektives Nachdenken. Eine interaktive Performance von Mandarina&Co.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung: communicationmail-mfkch (bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung)

*Zitat aus dem Buch «Nasebohren ist schön» von Daniela Kulot.

Mär 02
Montag 02. März 2020

Hemmungslose Filme im Kino REX

18.15–20.30 Uhr
weitere Information

Gemeinsam mit dem Kino REX Bern präsentieren wir die cineastische Hemmungslosigkeit. Vier Filmklassiker entführen in wilde Welten ohne Hemmungen – und lassen uns doch recht zufrieden mit unseren alltäglichen Hemmungen zurück.

Programm:

Mo, 2.3.2020 um 18:15 Uhr: Who’s Afraid of Virginia Woolf (Mike Nichols, 1966)
Fr, 6.3.2020 um 22:30 Uhr: C’est arrivée près de chez vous (Benoît Poelvoorde, Rémy Belvaux, André Bonzel, 1992)
Fr, 13.3.2020 um 22:30 Uhr: Falling Down (Joel Schumacher, 1993)
Mo, 16.3.2020 um 18:15 Uhr: Idioten (Lars von Trier, 1998)

Ort: Kino REX
Eintritt: Abendkasse
rexbern.ch

Mär 06
Freitag 06. März 2020

Hemmungslose Filme im Kino REX

22.30–00:45 Uhr
weitere Information

Gemeinsam mit dem Kino REX Bern präsentieren wir die cineastische Hemmungslosigkeit. Vier Filmklassiker entführen in wilde Welten ohne Hemmungen – und lassen uns doch recht zufrieden mit unseren alltäglichen Hemmungen zurück.

Programm:

Mo, 2.3.2020 um 18:15 Uhr: Who’s Afraid of Virginia Woolf (Mike Nichols, 1966)
Fr, 6.3.2020 um 22:30 Uhr: C’est arrivée près de chez vous (Benoît Poelvoorde, Rémy Belvaux, André Bonzel, 1992)
Fr, 13.3.2020 um 22:30 Uhr: Falling Down (Joel Schumacher, 1993)
Mo, 16.3.2020 um 18:15 Uhr: Idioten (Lars von Trier, 1998)

Ort: Kino REX
Eintritt: Abendkasse
rexbern.ch

Mär 13
Freitag 13. März 2020

Hemmungslose Filme im Kino REX

22.30–00:45 Uhr
weitere Information

Gemeinsam mit dem Kino REX Bern präsentieren wir die cineastische Hemmungslosigkeit. Vier Filmklassiker entführen in wilde Welten ohne Hemmungen – und lassen uns doch recht zufrieden mit unseren alltäglichen Hemmungen zurück.

Programm:

Mo, 2.3.2020 um 18:15 Uhr: Who’s Afraid of Virginia Woolf (Mike Nichols, 1966)
Fr, 6.3.2020 um 22:30 Uhr: C’est arrivée près de chez vous (Benoît Poelvoorde, Rémy Belvaux, André Bonzel, 1992)
Fr, 13.3.2020 um 22:30 Uhr: Falling Down (Joel Schumacher, 1993)
Mo, 16.3.2020 um 18:15 Uhr: Idioten (Lars von Trier, 1998)

Ort: Kino REX
Eintritt: Abendkasse
rexbern.ch

Mär 13
Freitag 13. März 2020

Pilgerreise zu Matters «Hemmige»

16.30–17.30 Uhr
weitere Information

Wer von Hemmungen spricht, landet schnell bei Mani Matters «Hemmige». Auf diesem Rundgang wandeln wir auf den Spuren des beliebten Chansons und seines berühmten Autors – durch die Ausstellung und das benachbarte Schweizerische Literaturarchiv. In Kooperation mit der Schweizerischen Nationalbibliothek.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Mär 16
Montag 16. März 2020

Hemmungslose Filme im Kino REX

18.15–20.30 Uhr
weitere Information

Gemeinsam mit dem Kino REX Bern präsentieren wir die cineastische Hemmungslosigkeit. Vier Filmklassiker entführen in wilde Welten ohne Hemmungen – und lassen uns doch recht zufrieden mit unseren alltäglichen Hemmungen zurück.

Programm:

Mo, 2.3.2020 um 18:15 Uhr: Who’s Afraid of Virginia Woolf (Mike Nichols, 1966)
Fr, 6.3.2020 um 22:30 Uhr: C’est arrivée près de chez vous (Benoît Poelvoorde, Rémy Belvaux, André Bonzel, 1992)
Fr, 13.3.2020 um 22:30 Uhr: Falling Down (Joel Schumacher, 1993)
Mo, 16.3.2020 um 18:15 Uhr: Idioten (Lars von Trier, 1998)

Ort: Kino REX
Eintritt: Abendkasse
rexbern.ch

Apr 02
Donnerstag 02. April 2020

Afterwork Playground

17.00–20.00 Uhr
weitere Information

Erwachsene spielen nicht. Sicher? Gemeinsam mit dem DracheNäscht laden wir dazu ein, nach der Arbeit dem spielerischen Vergnügen nachzugehen. Bei überraschenden Kartenspielen, erfrischenden Spielwelten und Super Mario Kart auf Grossleinwand ist Spass garantiert.

Eintritt frei
ohne Anmeldung

Apr 09
Donnerstag 09. April 2020

Afterwork Playground

17.00–20.00 Uhr
weitere Information

Erwachsene spielen nicht. Sicher? Gemeinsam mit dem DracheNäscht laden wir dazu ein, nach der Arbeit dem spielerischen Vergnügen nachzugehen. Bei überraschenden Kartenspielen, erfrischenden Spielwelten und Super Mario Kart auf Grossleinwand ist Spass garantiert.

Eintritt frei
ohne Anmeldung

Apr 29
Mittwoch 29. April 2020

Das UHU-Experiment – philosophieren für Kinder

14.30–16.30 Uhr
weitere Information

«Nasebohren ist schön», sagt Elefant. Und Maus findet das auch. Nur Frosch, der darf das nicht. Warum?* Dieses Theater-Erlebnis für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren spielt mit  sozialen Normen und Anpassung. Wichtig sind nicht die Antworten, sondern der Spielraum für aufgewecktes kollektives Nachdenken. Eine interaktive Performance von Mandarina&Co.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung: communicationmail-mfkch (bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung)

*Zitat aus dem Buch «Nasebohren ist schön» von Daniela Kulot.

Apr 30
Donnerstag 30. April 2020

Human Library – persönliche Gespräche über unbekannten Welten

18.30–20.30 Uhr
weitere Information

Mit welchen Vorurteilen hat ein Transgender zu kämpfen? Wie schlägt man sich als Obdachloser durch? Mit welchen Situationen ist eine Sexarbeiterin konfrontiert? Die menschliche Bibliothek schafft einen Raum für persönliche Gespräche und Austausch. Menschen mit besonderen Lebensgeschichten nehmen sich Zeit, Ihre Fragen zu beantworten.

Eintritt frei
ohne Anmeldung

Mai 05
Dienstag 05. Mai 2020

Argumentieren gegen Stammtischparolen

18.30–20.30 Uhr
weitere Information

Ein demütigender Spruch fällt – und Sie sind sprachlos. In diesem zweistündigen Workshop lernen Sie, erfolgreich gegen Stammtischparolen zu argumentieren. Ein Angebot gemeinsam mit Amnesty International Schweiz.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung unter communicationmail-mfkch (4.2.2020 AUSGEBUCHT!)

Mai 12
Dienstag 12. Mai 2020

Fremd essen

18.30–20.30 Uhr
weitere Information

Warum haben wir gegenüber fremdem Essen weniger Hemmungen als gegenüber fremden Menschen? Finden Sie es mit diesem Anlass heraus – bei aussergewöhnlichem Gaumenschmaus begegnen Sie den fremden Köchinnen und Köchen.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Mai 23
Samstag 23. Mai 2020

Das UHU-Experiment – philosophieren für Kinder

14.30–16.30 Uhr
weitere Information

«Nasebohren ist schön», sagt Elefant. Und Maus findet das auch. Nur Frosch, der darf das nicht. Warum?* Dieses Theater-Erlebnis für Kinder zwischen 8 und 15 Jahren spielt mit  sozialen Normen und Anpassung. Wichtig sind nicht die Antworten, sondern der Spielraum für aufgewecktes kollektives Nachdenken. Eine interaktive Performance von Mandarina&Co.

Eintritt frei
Platzzahl begrenzt
Anmeldung: communicationmail-mfkch (bis spätestens 1 Woche vor der Veranstaltung)

*Zitat aus dem Buch «Nasebohren ist schön» von Daniela Kulot.

Jun 05
Freitag 05. Juni 2020

Steiler Freitag im Museum

16.00–00.00 Uhr
weitere Information

Die leidenschaftliche Truppe der Heitere Fahne ist für einen Abend zu Gast und interpretiert das Museum neu. Hemmungslose Führungen, Stammtischgespräche, Hemmigs Metzgete, Geile Fritten und vieles mehr – so haben Sie das Museum für Kommunikation bestimmt noch nie erlebt.

ohne Anmeldung
Eintritt frei / Kollekte