PTT-Helpline: Projektbeschrieb

Die PTT-Helpline ist ein Crowdfunding Projekt des PTT-Archivs seit Ende Oktober 2018. Durch dieses Projekt wird Geld für die Restaurierung von Archivalien, genannt Archivpatient, gesammelt. 

Pro Jahr gibt es zwei verschiedene Archivpatienten:

  • Eine einzelne Archivale, deren Restaurierung nicht so kostenintensiv ist.
  • Eine Serie von Archivalien, die inhaltlich zusammengehören und deren Restaurierung kostenintensiver ist.

Das Projekt ist teilweise in Zusammenarbeit mit der Hochschule der Künste (HKB) entstanden. Frau Elke Mentzel, Professorin im Studiengang Konservierung und Restaurierung mit der Vertiefungsrichtung Grafik, Schriftgut und Fotografie, berät uns von Seiten der HKB in Restaurierungsfragen.

Nina Hennen, ausgebildete Restauratorin, ist für die Erstellung der Restaurierungskonzepte verantwortlich. Sie wird auch die Restaurierung der Archivpatientinnen und Archivpatienten übernehmen.

Auf dieser Website stellen wir Ihnen alle bisher restaurierten Archivpatienten vor.