Agenda

Feb 26

Rahmenveranstaltung

Sonntag 26. Februar 2017 12:00

Blick in die Schatzkammer


weitere Information

Führungen im Depot des Museums für Kommunikation in Schwarzenburg

Die Ausstellungen sind der sichtbare Teil des Museums für Kommunikation. Dahinter stehen jedoch umfangreiche Sammlungen zum Thema Kommunikation, die der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich sind.

Um seinen Besuchern einen Blick hinter die Kulissen in die Schatzkammer zu gewähren, öffnet das Museum für Kommunikation an fünf Sonntagen das Sammlungsdepot in Schwarzenburg und führt alle Interessierten durch die Lagerhallen. Entdecken Sie ein kleines Universum mit historischen Postautos, Peilwagen für Piratenradios, früherem Fernsehstudioequipment und kleinen Kuriositäten – erklärt von den Fachleuten des Museums.

Die Führungen finden auf Anmeldung statt und sind auf 24 Personen pro Rundgang begrenzt. Der Rundgang dauert etwa eine Stunde und startet um 13.00 Uhr.

Gruppengrösse
maximal 24 Personen


Dauer
Die Führung dauert etwa 60 Minuten


Kosten:
Die Führung im Museumsdepot kostet inklusive direkte An- und Rückreise im gesamten Libero-Gebiet CHF 15 für Erwachsene, für Kinder CHF 10


Anreise:
Mit unserem attraktiven Kombiticket empfehlen wir für die Anreise die S-Bahn bis Schwarzenburg, von wo Sie das Postauto direkt nach Mamishaus, Hostatt bringt. Die Postautohaltestelle befindet sich in kurzer Gehdistanz zum ehemaligen Kurzwellensender, in dem das Museumsdepot untergebracht ist.

 

Buchung und Telefonische Beratung:
Christine Werren, Ariane Gilliéron
Sekretariat
Telefon: 031 357 55 55
Email: communication@mfk.ch

Mär 07

Rahmenveranstaltung

Dienstag 07. März 2017 18:00

KommA: Mehr als Knipsen – Tipps zu guten Fotos. – mit Severin Nowacki


weitere Information

Mit der digitalen Fotografie und den Handykameras sind Fotos zur Massenware geworden. Die Qualität überzeugt dabei nicht immer vollends. Was braucht es, um in dieser Fotoflut aufzufallen? Severin Nowacki, freier Fotograf und Dozent am MAZ hat ein paar hilfreiche Tipps für die Workshopteilnehmenden. Link Severin Nowacki

Mär 21

Rahmenveranstaltung

Dienstag 21. März 2017 18:00

KommA: Körpersprache sagt mehr als Worte. – mit Raphael Vuilleumier


weitere Information

Die Körpersprache verrät oft mehr über den eigentlichen Inhalt, als die dazugehörigen Worte. Dennoch befassen wir uns selten mit diesem Aspekt der Kommunikation. Verstehen wir das wirklich alles einfach intuitiv? Und wie sehr sind wir uns der eigenen Signale bewusst? Raphael Vuilleumier, Absolvent der bekannten Accademia Teatro Dimitri, zeigt wie man spielerisch die Vielseitigkeit und die Stärke der Körpersprache wahrnehmen kann, der erste Schritt um sie im Alltag bewusst einsetzen zu können.

Mär 26

Rahmenveranstaltung

Sonntag 26. März 2017 12:00

Blick in die Schatzkammer


weitere Information

Führungen im Depot des Museums für Kommunikation in Schwarzenburg

Die Ausstellungen sind der sichtbare Teil des Museums für Kommunikation. Dahinter stehen jedoch umfangreiche Sammlungen zum Thema Kommunikation, die der Öffentlichkeit normalerweise nicht zugänglich sind.

Um seinen Besuchern einen Blick hinter die Kulissen in die Schatzkammer zu gewähren, öffnet das Museum für Kommunikation an fünf Sonntagen das Sammlungsdepot in Schwarzenburg und führt alle Interessierten durch die Lagerhallen. Entdecken Sie ein kleines Universum mit historischen Postautos, Peilwagen für Piratenradios, früherem Fernsehstudioequipment und kleinen Kuriositäten – erklärt von den Fachleuten des Museums.

Die Führungen finden auf Anmeldung statt und sind auf 24 Personen pro Rundgang begrenzt. Der Rundgang dauert etwa eine Stunde und startet um 13.00 Uhr.

Gruppengrösse
maximal 24 Personen


Dauer

Die Führung dauert etwa 60 Minuten


Kosten:
Die Führung im Museumsdepot kostet inklusive direkte An- und Rückreise im gesamten Libero-Gebiet CHF 15 für Erwachsene, für Kinder CHF 10


Anreise:
Mit unserem attraktiven Kombiticket empfehlen wir für die Anreise die S-Bahn bis Schwarzenburg, von wo Sie das Postauto direkt nach Mamishaus, Hostatt bringt. Die Postautohaltestelle befindet sich in kurzer Gehdistanz zum ehemaligen Kurzwellensender, in dem das Museumsdepot untergebracht ist.

 

Buchung und Telefonische Beratung:
Christine Werren, Ariane Gilliéron
Sekretariat
Telefon: 031 357 55 55
Email: communication@mfk.ch 

Apr 04

Rahmenveranstaltung

Dienstag 04. April 2017 18:00

KommA: Top Secret – Geheimcodes und Krypographie. – mit Claudia Sager


weitere Information

Kommunikation ist gefährlich: Missverständnisse, abgehörte Telefonate, Computerviren, verschlüsselte Bilddateien. Zum Schutz vor echten und eingebildeten Bedrohungen werden Codes und Schlüssel entwickelt. Hier steigen die KommA-Teilnehmenden mit Claudia Sager in die Geheimwelt ein und lernen selbst einfache Verschlüsselungen.