1. Information

Agenda

Dez 18
Dienstag 18. Dezember 2018 08:00

Stiller Morgen

Meditation im Museum für Kommunikation
weitere Information

Mit einem ruhigen Einstieg in den Tag entschleunigen wir die hektische Vorweihnachtszeit. Die erfahrene Meditationslehrerin Irene Bumbacher führt auch Interessierte ohne Vorerfahrung sicher durch die Meditationsstunde.

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Wechselausstellung «Sounds of Silence».

Kostenlos, Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Dez 24
Montag 24. Dezember 2018 10:30

Christmas Charity Yoga-Class

10:30 - 12:00 Uhr
weitere Information

Eine Yogapraxis an Heiligabend, um gemeinsam einen Moment der Stille zu finden und Dankbarkeit zu verspüren.

Janet und Elisa von Yoga Luna unterrichten mitten in der Ausstellung "Sounds of Silence" eine Charity Class im Museum für Kommunikation Bern.

Verbringe am 24. Dezember Zeit auf der Matte und abseits der Weihnachts-Hektik. Alles, was für dich heilsam ist, kann weite Kreise ziehen, so dass es auch anderen zu Gute kommt.

In diesem Sinne findet diese Yogastunde auf Spendenbasis statt. Das Museum für Kommunikation wird als Weihnachtsgeschenk die eingegangene Spendensumme verdoppeln. Der gesamte Spendenertrag fliesst an die WWF-Spendenkampagne zum Schutz der Meere.

Jan 29
Dienstag 29. Januar 2019

Exkursion in den echofreien Raum – AUSGEBUCHT

18:30 - 19:30 Uhr
weitere Information

Es ist etwas Besonderes, einen echofreien Raum mit seiner speziellen Ausstattung zu betreten. Das Eidgenössische Institut für Metrologie in Wabern – der Ort, wo die Schweiz am genausten misst – ermöglicht eine Besichtigung seines echofreien Raums; zusammen mit einer Besichtigung weiterer Labors.

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Wechselausstellung «Sounds of Silence».

Kostenlos, Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Anfahrtsplan

Feb 05
Dienstag 05. Februar 2019 12:15

Stille und Schweigen in der Literatur

Literarische Siesta zur Ausstellung «Sounds of Silence» im Museum für Kommunikation.
weitere Information

Lärm und Stille, Reden und Schweigen gehören zusammen. Das wird in der Ausstellung im Museum klar. Es zeigt sich auch in der Literatur. Anhand eines Readers als Leitfaden begleitet der Kurs mit Texten und Stimmen, Musik, Bildern und Filmausschnitten „Sounds of Silence“.

In der beschaulichen Form einer Siesta beschäftigen wir uns spielerisch mit Texten aus drei Jahrtausenden, in denen der Sound von Schweigen und Stille ertönt – immer wieder anders ertönt. Wir fragen uns: Welche Spielarten von Stille und Schweigen gibt es in der Literatur seit Homer bis heute? Und wie lassen sich Stille und Schweigen literarisch gestalten? Wir begegnen Texten von Goethe und Gotthelf, Eichendorff und Enzensberger, Meyer und Muschg, Kagge, Krause und Ransmayr und reden darüber. Und manchen Texten überlassen wir uns einfach in aller Stille.

Anmeldung obligatorisch

Kursdaten: 5./7./12./14. Februar 2019

Kosten: CHF 105.00 (für alle 4 Kursdaten inkl. Kursdokumentation)

Dauer: 12:45-13:45 Uhr

Kursleitung: Ueli Jaussi

Kursort: Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16, Bern, Raum Education (2. UG)

Feb 07
Donnerstag 07. Februar 2019 12:15

Stille und Schweigen in der Literatur

Literarische Siesta zur Ausstellung «Sounds of Silence» im Museum für Kommunikation.
weitere Information

Lärm und Stille, Reden und Schweigen gehören zusammen. Das wird in der Ausstellung im Museum klar. Es zeigt sich auch in der Literatur. Anhand eines Readers als Leitfaden begleitet der Kurs mit Texten und Stimmen, Musik, Bildern und Filmausschnitten „Sounds of Silence“.

In der beschaulichen Form einer Siesta beschäftigen wir uns spielerisch mit Texten aus drei Jahrtausenden, in denen der Sound von Schweigen und Stille ertönt – immer wieder anders ertönt. Wir fragen uns: Welche Spielarten von Stille und Schweigen gibt es in der Literatur seit Homer bis heute? Und wie lassen sich Stille und Schweigen literarisch gestalten? Wir begegnen Texten von Goethe und Gotthelf, Eichendorff und Enzensberger, Meyer und Muschg, Kagge, Krause und Ransmayr und reden darüber. Und manchen Texten überlassen wir uns einfach in aller Stille.

Anmeldung obligatorisch

Kursdaten: 5./7./12./14. Februar 2019

Kosten: CHF 105.00 (für alle 4 Kursdaten inkl. Kursdokumentation)

Dauer: 12:45-13:45 Uhr

Kursleitung: Ueli Jaussi

Kursort: Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16, Bern, Raum Education (2. UG)

Feb 12
Dienstag 12. Februar 2019 12:15

Stille und Schweigen in der Literatur

Literarische Siesta zur Ausstellung «Sounds of Silence» im Museum für Kommunikation.
weitere Information

Lärm und Stille, Reden und Schweigen gehören zusammen. Das wird in der Ausstellung im Museum klar. Es zeigt sich auch in der Literatur. Anhand eines Readers als Leitfaden begleitet der Kurs mit Texten und Stimmen, Musik, Bildern und Filmausschnitten „Sounds of Silence“.

In der beschaulichen Form einer Siesta beschäftigen wir uns spielerisch mit Texten aus drei Jahrtausenden, in denen der Sound von Schweigen und Stille ertönt – immer wieder anders ertönt. Wir fragen uns: Welche Spielarten von Stille und Schweigen gibt es in der Literatur seit Homer bis heute? Und wie lassen sich Stille und Schweigen literarisch gestalten? Wir begegnen Texten von Goethe und Gotthelf, Eichendorff und Enzensberger, Meyer und Muschg, Kagge, Krause und Ransmayr und reden darüber. Und manchen Texten überlassen wir uns einfach in aller Stille.

Anmeldung obligatorisch

Kursdaten: 5./7./12./14. Februar 2019

Kosten: CHF 105.00 (für alle 4 Kursdaten inkl. Kursdokumentation)

Dauer: 12:45-13:45 Uhr

Kursleitung: Ueli Jaussi

Kursort: Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16, Bern, Raum Education (2. UG)

Feb 14
Donnerstag 14. Februar 2019 12:15

Stille und Schweigen in der Literatur

Literarische Siesta zur Ausstellung «Sounds of Silence» im Museum für Kommunikation.
weitere Information

Lärm und Stille, Reden und Schweigen gehören zusammen. Das wird in der Ausstellung im Museum klar. Es zeigt sich auch in der Literatur. Anhand eines Readers als Leitfaden begleitet der Kurs mit Texten und Stimmen, Musik, Bildern und Filmausschnitten „Sounds of Silence“.

In der beschaulichen Form einer Siesta beschäftigen wir uns spielerisch mit Texten aus drei Jahrtausenden, in denen der Sound von Schweigen und Stille ertönt – immer wieder anders ertönt. Wir fragen uns: Welche Spielarten von Stille und Schweigen gibt es in der Literatur seit Homer bis heute? Und wie lassen sich Stille und Schweigen literarisch gestalten? Wir begegnen Texten von Goethe und Gotthelf, Eichendorff und Enzensberger, Meyer und Muschg, Kagge, Krause und Ransmayr und reden darüber. Und manchen Texten überlassen wir uns einfach in aller Stille.

Anmeldung obligatorisch

Kursdaten: 5./7./12./14. Februar 2019

Kosten: CHF 105.00 (für alle 4 Kursdaten inkl. Kursdokumentation)

Dauer: 12:45-13:45 Uhr

Kursleitung: Ueli Jaussi

Kursort: Museum für Kommunikation, Helvetiastrasse 16, Bern, Raum Education (2. UG)

Feb 23
Samstag 23. Februar 2019 10:00

sonOhr Radio & Podcast Festival

Hörerlebnis im Museum
weitere Information

Im Rahmen des Berner Audiofestivals werfen wir einen Blick hinter die Kulissen von «Sounds of Silence». Ein Werkstattgespräch mit Ausstellungskurator Kurt Stadelmann, Audio Designer Jascha Dormann und der Autorin Bettina Mittelstrass.

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Wechselausstellung «Sounds of Silence».

Weitere Informationen unter www.sonohr.ch

Mär 05
Dienstag 05. März 2019

Ganz ohne – Detox und Fasten

18.30 Uhr
weitere Information

Anlässlich der Fastenzeit fragen wir uns: Finden wir Neues, wenn wir anderes weglassen? Niklaus Brantschen (Jesuit und Zen-Meister) und Stefan Faust (Yogalehrer und Coach) diskutieren darüber, wie Lücken neue Türen öffnen. Moderation: Esther Schneider (SRF).

Kostenlos

Mär 22
Freitag 22. März 2019

Museumsnacht – Stille Nacht

18.00-02.00 Uhr
weitere Information

Die Museumsnacht steht im Museum für Kommunikation natürlich ganz im Zeichen der Stille.

Apr 09
Dienstag 09. April 2019 18:30

Exkursion in den echofreien Raum

18:30 - 19:30 Uhr
weitere Information

Es ist etwas Besonderes, einen echofreien Raum mit seiner speziellen Ausstattung zu betreten. Das Eidgenössische Institut für Metrologie in Wabern – der Ort, wo die Schweiz am genausten misst – ermöglicht eine Besichtigung seines echofreien Raums; zusammen mit einer Besichtigung weiterer Labors.

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Wechselausstellung «Sounds of Silence».

Kostenlos, Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Anfahrtsplan

Mai 12
Sonntag 12. Mai 2019

Crashkurs im Lippenlesen

14.00-15.00 Uhr
weitere Information

Mit den Augen hören – Lippenlesen hilft, wenn das Gehör nicht alle Informationen empfängt. Die Hörtrainerin Anita Jäger zeigt, wie man erfolgreich Lippen lesen lernt. Wer gewinnt das Lippenlesequiz zum Abschluss?

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Wechselausstellung «Sounds of Silence».

Kostenlos, Anmeldung unter communicationmail-mfkch

Jun 11
Dienstag 11. Juni 2019

Flanieren im Kopf

18.30-19.30 Uhr
weitere Information

Gemeinsam mit dem Verein der Flaneure laden wir dazu ein, im Berner Stiftsgarten der Stille zu lauschen. Wir lassen uns von Naturgeräuschen wegdriften und erkunden, wie laut Stille sein darf. Inszenierte Lesung mit Lukas Kubik (Schauspiel), Daniel Steiner (Soundart) und Maja Bagat (Konzept).

Diese Veranstaltung ist Teil des Rahmenprogramms der Wechselausstellung «Sounds of Silence».

Kostenlos, Anmeldung unter communicationmail-mfkch