1. Ausstellungen

Das NEUE Museum für Kommunikation

von Höhenfeuern, Smartphones und Cyborgs 

Direkter als je zuvor: Neben interaktiven Stationen, überraschenden Objekten und grossflächigen Videoscreens vermitteln im Museum für Kommunikation jetzt auch Menschen aus Fleisch und Blut die Faszination rund um die Welt der Kommunikation ­– unsere Kommunikatorinnen und Kommunikatoren.

Eine Postkutsche, Chips unter der Haut oder ein Original-Fluchtfahrzeug eines Jahrhundertraubs? In der neuen Kernausstellung nehmen wir Kommunikation in all ihren Formen unter die Lupe: denn sie verbindet Menschen seit jeher. Doch warum kommunizieren wir überhaupt? Und mit wem? Was braucht es, damit wir uns verstehen? Die Ausstellung geht diesen Grundsatzfragen spielerisch auf den Grund – und fordert Sie als Expertinnen und Experten zum Mitdenken auf.

Zahlreiche neu entwickelte Erlebnisstationen warten auf Sie: Beim Filmkaraoke berühmte Szenen nachspielen, im Firewall-Game deinen Spielpartner hacken oder der Datenkrake auf die Schliche kommen – bei jedem Besuch können Sie etwas Anderes ausprobieren. Bestimmt treffen Sie in der fast 2000 Quadratmeter grossen Ausstellung auch eine unserer Kommunikatorinnen: Sie machen jeden Rundgang persönlich und individuell. Wie? Lassen Sie sich überraschen!

Die neue Ausstellung wird unterstützt von:

Philatelie

Das Museum für Kommunikation beherbergt eine der grössten internationalen Philateliesammlungen, die öffentlich zugänglich ist. Die Sammlung mit vielen Raritäten ist im 2. Untergeschoss an die Ausstellung angegliedert und kann jeweils am Wochenende besichtigt werden.

 

 

Virtueller Museumsrundgang

Das Museum von zu Hause aus erkunden? Kein Problem, mit unserem neuen 360-Grad-Rundgang können Sie schon einmal daheim auf dem Sofa durch unsere neue Welt schweifen.

Zum Rundgang 

 

 

Find Ratatösk

Das Maskottchen Ratatösk begleitet Kinder durch ihre eigene Kommunikationswelt und zeigt ihnen amüsante Spiele. Für Kinder von 4 bis 8 Jahren, im Eintritt inbegriffen.

Mehr Informationen

Stimmen zum neuen Museum

Das sagen die Besucher und Medien zum neuen Museum.

 

 

Impressum der Kernausstellung