1. Vermittlung

«Schweinehunde und Spielverderber» Die Ausstellung über Hemmungen

15. November 2019 bis 19. Juli 2020

FÜHRUNGEN

  • Zyklus 3 und Sekundarstufe 2
  • 60 Minuten
  • ab 10.15 Uhr; weitere Buchungen bis 15.45 Uhr sind alle 30 Minuten möglich (immer xx.15 oder xx.45 Uhr)
  • CHF 170.--
  • Anmeldungen per Formular mindestens 14 Tage im Voraus
  • Die Platzzahl ist beschränkt. Es kann nur eine Gruppe mit maximal 24 SuS aufs Mal verführt werden.

WORKSHOPS

  • 90 Minuten, jeweils Di - Fr 09.15-10.45 Uhr (im Juni 08.15-09.45 Uhr)
  • CHF 170.--
    Für Stadtberner Schulen des Zyklus 2 kostenlos dank der Unterstützung des Gfeller Fonds.
  • Anmeldungen per Formular mindestens 14 Tage im Voraus
  • maximal zwei Klassen parallel
  • Fokus Zyklus 3 und Sekundarstufe 2:
    «Hemmungen im Alltag – hemmungslos im Netz? Von Lampenfieber bis Hate Speech»
    Im Workshop begegnen die Lernenden Hemmungen aller Art. Sie gehen der Frage nach «Wie zeigen sich meine Hemmungen im analogen Alltag?» und «Wie verändert sich das im Internet?».
  • Fokus Zyklus 2:
    «Ich trau mich! Das ist mir peinlich!»
    In diesem Workshop erfahren die Schülerinnen und Schüler, was sich hinter dem Begriff Hemmungen verbirgt. Sie begegnen Hemmungen, erfahren/erleben sie selber. Der Workshop zielt darauf ab, mit sich selber, seinen Stärken und Schwächen in Berührung zu kommen.

KINGCOM.CH - TAGES-WORKSHOP

  • siehe www.kingcom.ch
  • 9-16 Uhr, jeweils Di - Fr
  • CHF 170.--
  • Vier Forschungsaufträge zu Hemmungen PDF (1MB) 
  • Interessierte bitten wir um telefonische Kontaktnahme: 031 357 55 19

LEHRMITTEL

  • PDF (3,5MB)
  • Zyklus 3 und Sekundarstufe 2
  • zur Vor- oder Nachbereitung eines Ausstellungsbesuchs
  • inklusive Aktivitäten für den selbstständigen Ausstellungsbesuch

SELBSTSTÄNDIGE AUSSTELLUNGSBESUCHE...

  • ...mit Begrüssung durch eine Kommunikatorin können Di - Fr jeweils xx.00 oder xx.30 Uhr starten.