1. Blog

5G

Mein Sohn ist gut 20 Jahre alt. Fast dreimal jünger als ich. Fast. Fast schon erwachsen. Aber sehr beschlagen in Sachen moderner Medien. Obwohl – na ja!
Ich möchte von ihm wissen, welches Smartphone denn für mich das bessere sei, das X oder das Y?
Er kennt mich, auch meine etwas unbeholfene Abgrenzung gegenüber den modernen Medien.
Sein Ratschlag ist deshalb glasklar: «X. Und 2 Jahre Garantie!»
Schliesslich fragt er nach: «5G?»
«??»
«Mama, weisst Du, was 5G ist?»
«Nee, nicht wirklich. Wieso? Du?»
«Ja.»
Und dann kommt es aus ihm wie die natürlichste Sache der Welt: «Das ist wie beim Staat oder beim Arbeitgeber mit der AHV. Er übernimmt die halben Kosten, stellt eine Antenne in der Mitte der Schweiz auf, dann eine in der Nordwestschweiz, Nordostschweiz und zwei weitere in den südlichen Teilen der Schweiz.
Voilà: 5G!
Alle haben Internet, alle haben Flatrate zum halben Preis.
Alles GUT!
BESTES LEBEN!»

Woher er das bloss hat?
Er schlägt wohl eher dem Vater nach?

Dominique