1. Blog

Darum – dekalogisch

Heute wird wenig geschrieben; heute wird gefragt – und geantwortet.

 

Ein Frage-Antwortspiel.

Ein Dekalog: 10 Fragen – 10 Antworten.

Ein Katechismus für den Alltag.

 

W Warum müssen Sonntagskinder nicht unbedingt an einem Sonntag zur Welt kommen?

 Darum.

 

A «Warum funktioniert ein USB-C-Kabel von Apple nicht auf einem Lenovo Laptop?»

 Darum.

 

R Warum verlässt man seinen Lebenspartner nach Verleben der Hälfte seines eigenen Lebens?

 Darum.

 

U Warum habe ich über die Festtage und die Jahreswende keine Karte bekommen?

 Darum.

 

M Warum geht es mir besser, wenn ich von Dir höre oder lese?

 Darum.

 

              |

 

 

D Warum können Päpste auch Kardinalfragen stellen?

 Darum.

 

A Warum folgt auf eine Auszeichnung eine weitere und noch eine?

 Darum.

 

R Warum arbeitet ein Misanthrop in der Verwaltung, gar im Kulturbetrieb?

 Darum.

 

U Warum kann auch die Linke ohne die Rechte?

 Darum.

 

M Warum sagen jene, die etwas zu sagen haben, nichts?

 Darum.

 

 

 

 

Kontrollfragen – didaktisch:

 

Warum ist die Banane krumm?

Warum? – Darum.

Warum soll man nie aufhören, Fragen zu stellen? – Darum.

Warum? – Eben darum.

 

So viele Fragen! So viele Antworten!

 

Quot homines, tot sententiae.

 

 

Dominique