Senioren machen Radio

Aktive Seniorinnen und Senioren haben sich vor einigen Jahren dem Radiomachen verschrieben. Die Gruppe ist im Verein «Radio Silbergrau» organisiert.

In regelmässigen Kursen werden Interessierte für die redaktionelle und technische Arbeit fit gemacht – und zwar von bekannten ehemaligen Radioleuten. Im eigenen Studio, von Radio Silbergrau, werden die Sendungen von und für Seniorinnen und Senioren produziert. So ist ein Service- und Infokanal entstanden, der Themen und Fragen behandelt, die sonst im Radio zu kurz kommen.

Neue Radiofans willkommen

Das Museum für Kommunikation hat dieses Projekt der besonderen Art initiiert und unterstützt «Radio Silbergrau» weiterhin. Die Gruppe sucht immer wieder begeisterungsfähige Frauen und Männer der älteren Generation, die bei «Radio Silbergrau» aktiv mitmachen wollen. Interessierte finden weitere Informationen auf der Internetseite www.silbergrau.ch

Zu hören alle vier Wochen dienstags um 17 Uhr und sonntags um 11 Uhr auf Radio RaBe 95,6MHz, sowie montags um 21 Uhr auf Kanal K.

Rückschau auf «GiM» im Museum für Kommunikation

Als eines von über 50 Schweizer Museen lud das Museum für Kommunikation im Mai 2014, 2015 und 2016 zu einer GiM live-Veranstaltung ein. Menschen verschiedenen Alters kamen ins Gespräch, wählten ein Objekt aus und erzählten eine Geschichte dazu. Hier (Archiv) werden diese vorgestellt und Infos zu Objekten und Museen gegeben. Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!

Logo Generationen im Museum
«GiM – Generationen im Museum fördert Begegnungen von Menschen unterschiedlicher Generationen in Museen der Deutschschweiz mit Fachtagungen und Projektunterstützung. Über 50 Museen machen mit – auch wir! GiM ist ein Angebot des Migros-Kulturprozent.»

 

 

Foto: Thomas Kern