1. PTT-Archiv
  2. Information
  3. Über uns

Leitbild PTT-Archiv

MISSION

Das PTT-Archiv bewegt!

  • Wir sind das schriftlich niedergelegte und nachvollziehbare Gedächtnis der Post, Telegrafie und Telefonie in der Schweiz und tragen damit zur Identität und Rechtssicherheit der Stifterinnen bei. Wir sind dadurch das Memo-Center der Stifterinnen und dienen den Stifterinnen, der Wissenschaft und einer breiten Öffentlichkeit als Ort der Forschung und Weitergabe von historischen Inhalten zur Post- und Telekommunikationsgeschichte in der Schweiz.

ORGANISATION

  • Die Schweizerische Stiftung für die Geschichte der Post und Telekommunikation betreibt das PTT-Archiv im Auftrag der Rechtsnachfolgerinnen der PTT, der Schweizerischen Post AG und der Swisscom AG, unseren Stifterinnen.

FINANZIERUNG

  • Die Grundfinanzierung ist von unseren Stifterinnen sichergestellt. Projekte finanzieren wir durch Drittmittel, die auch von den Stifterinnen kommen können.

AUFTRAG

  • Wir sind das wissenschaftliche Spezialarchiv zur Post- und Telekommunikation in der Schweiz mit einmaligem und unersetzlichem Kulturgut von nationaler Bedeutung und erfüllen die Vorgaben gemäss dem Bundesgesetz über die Archivierung, den Vereinbarungen mit dem Bundesarchiv (1998) und den Stifterinnen (2004), den Rechtsnachfolgerinnen der PTT. Unsere Hauptbestände sind die Unternehmensdokumente bis zum Ende der PTT 1997 und die wissenschaftliche Spezialbibliothek zur Post und Telekommunikation.

AUFGABEN

  • Wir generieren aus der analogen und digitalen Datenfülle der Stifterinnen authentisches Archivgut, das das Handeln der Stifterinnen nachvollziehbar macht und sind damit das Memo-Center der Stifterinnen. 
  • Wir ergänzen die Bestände der Stifterinnen durch private Nachlässe und Sammlungen, die in unser Bestandesprofil passen.
  • Wir erschliessen unsere Archivbestände nach international anerkannten und verbreiteten Standards in einer professionellen Archivdatenbank, die an Internet-Kultur-Portale angeschlossen ist.
  • Wir bewahren und erhalten unser einmaliges und unersetzliches analoges und digitales Kulturgut von nationaler Bedeutung gemäss wissenschaftlich-konservatorischen Erkenntnissen und richten uns nach geltenden Standards (ISO sowie DIN). Wir pflegen den Fachaustausch mit dem Kulturgüterschutz.
  • Wir sind fachlicher Ansprechpartner für die Stifterinnen und das Museum für Kommunikation für Fragen zur Archivierung.
  • Wir sind Anlaufstelle für die Stifterinnen, Gesellschaft und Wissenschaft für Fragen zur Geschichte der Schweizerischen Post, Telefonie, Telegrafie, Funk, Internet, Philatelie, Radio- und Fernsehtechnik sowie zu Themen aus der Sozial-, Technik-, Wirtschafts- und Kulturgeschichte der Stifterinnen.
  • Wir sind ein benutzer- und dienstleistungsorientiertes Archiv, das alle Anfragen speditiv, kompetent und zeitnah bearbeitet.
  • Wir betreuen die wissenschaftliche Spezialbibliothek und ergänzen diese durch Themen- und Fachliteratur.
  • Wir katalogisieren unsere Bibliotheksbestände im Verbundkatalog der Universität Basel und Bern nach Verbundstandards.

ARBEITSWEISE

  • Wir managen das PTT-Archiv professionell nach anerkannten Non-Profit-Organisationsrichtlinien effizient sowie effektiv und nutzen alle Ressourcen zielgerichtet.
  • Wir bekennen uns zu einem kooperativen und motivierenden Führungsstil und fördern die stete Weiterbildung der Mitarbeitenden.
  • Wir sind innovativ sowie kreativ und setzen neue Erkenntnisse aus den Wissenschaften zielgerichtet ein.
  • Wir nutzen Synergien mit allen Bereichen des Museums für Kommunikation und sind im Museum präsent sowie nach Aussen sichtbar.
  • Wir arbeiten eng mit den Rechts- und Kommunikationsabteilungen von der Schweizerischen Post AG und der Swisscom AG zusammen und sind Ansprechpartnerin der Kundendienste für historische Anfragen.

AUSTAUSCH

  • Wir evaluieren und initiieren geeignete Projekte und führen diese erfolgreich alleine oder als Partner der Stifterinnen, des Museums für Kommunikation, Hochschulen und weiteren Institutionen der Gesellschaft durch und sind bei den Stifterinnen, in der Öffentlichkeit und der Wissenschaft als innovatives Archiv bekannt.
  • Wir tragen einen Beitrag zum Wissens- und Erkenntnistransfer der Post- und Telekommunikationsgeschichte in der Schweiz bei und beteiligen uns am Wissenschafts- und Fachaustausch zu unseren Kernthemen: Post- und Telekommunikationsgeschichte, Archiv- und Informationswissenschaften.